Thok logo

Wähle dein Land

Finanzieren Sie Ihre THOK Erfahren Sie mehr
Thok news - THOK PROJECT 4 – P4

THOK PROJECT 4 – P4

28 June, 2023

THOK E-Bikes investiert seit jeher erheblichen Ressourcen in Forschung und Entwicklung. Die Fahrräder der Modellreihe verwenden keine Open-Mold-Rahmen, sondern werden alle von Grund auf entworfen und gestaltet, wobei in der Entwicklungsphase unerschlossene Gebiete durchquert werden.

Das Ziel von THOK ist es, innovative, leistungsstarke und unterhaltsame E-Bikes zu schaffen, die durch eine gewisse Einzigartigkeit und den italienischen Stil von D-Perf, entworfen von Aldo Drudi, gekennzeichnet sind. Alle Modelle der Reihe zeichnen sich durch distinctive Merkmale aus, die sich aus akribischer Arbeit und Studien, technischen Tests und unzähligen Stunden auf den Trails ergeben.

THOK Project 2

Im Laufe der Jahre sind viele erfolgreiche Lösungen aus dieser kontinuierlichen Forschung und dem Know-how des Unternehmens entstanden:

  • Das niedrige Schwerpunktzentrum (Low Gravity Center) des MIG, das sich aus der Position der Batterie unter dem Unterrohr ergibt und die Gewichtsverteilung optimiert, was es zu einem der intuitivsten, leistungsfähigsten und unterhaltsamsten All-Mountain-E-Bikes der Branche macht.

MIG RANGE: MIG-R | MIG 630 | MIG Color Edition

  • Das stabile Vorderrad des TK01, das Präzision und Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten auf unebenem Untergrund bietet, sowie die maximale Vertikalisierung der integrierten Batterie zur Aufrechterhaltung des niedrigen Schwerpunkts.

TK01 RANGE: TK01-R | TK01 | TK01 Color Edition | TK01 Matt Grey

  • Die Geometrie des GRAM, die die höchste Ausdrucksform des Enduro-Konzepts darstellt, das aus technischen Anstiegen und Abfahrten besteht und das Ergebnis gründlicher Studien zum Einsatz von Kohlefaser ist.

GRAM RANGE: GRAM-RC | GRAM

THOK Project 3

THOK ist seit jeher ein Synonym für Studium, Forschung und Innovation und ist nun auch Vorreiter bei der Verwendung neuer Technologien für die Entwicklung von E-MTBs.

In Zusammenarbeit mit dem Unternehmen “Materialise” ist es die weltweit erste E-Bike-Marke, die den Einsatz von 3D-Metalldruck (oder Selective Laser Melting – SLM) für die Herstellung eines funktionsfähigen Prototyps einer vollgefederten E-MTB aus Aluminium getestet hat.

Schließen Sie das Video

THOK Project 4

EIN GEFORMTER, ABER PERFEKT FAHRBARER PROTOTYP

Ein gedruckter Prototyp, aber vollständig fahrbar. “THOK Project 4” (P4 ist das vorläufige Kürzel, bis das Fahrrad seine endgültige Form und seinen Namen erhält) ist der Embryo dessen, was voraussichtlich im Jahr 2024 das erste “leichte E-MTB” von THOK aus Kohlefaser mit einem Bosch SX Motor und Batteriemodul (400 / 545 / 725 Wh + Range Extender) sein wird.

Die Entwicklung ist im Gange, einige technische Entscheidungen müssen noch getroffen werden (integrierte oder teilintegrierte Batterie, Ausstattung, geometrische Entscheidungen), aber der mit der 3D-Prototypenerstellung erstellte Rahmen wird bereits auf den technischen Trails von Finale Ligure und Alba getestet.

THOK Project 4

Lassen Sie uns einige Aspekte dieser innovativen Prototypentechnologie genauer betrachten.

VORTEILE UND SCHWIERIGKEITEN

Das Ziel des Rapid Prototyping mit 3D-Druck ist die Herstellung von Arbeitsmodellen, mit denen Geometrie, Aufhängung und Integration der Komponenten getestet werden können.

SLM ermöglicht die Herstellung von Teilen, die leicht genug sind, um das Gewicht des endgültigen Karbon-Rads zu simulieren.

“Es ist unmöglich, einen funktionierenden Prototyp zu erhalten und die notwendige Integration von Batterie und Motor mit einer herkömmlichen Methode zu reproduzieren. Es gibt Bauteile, die durch Hydroforming hergestellt werden, für fürs Formen erforderlich sind und die sonst nicht als Prototyp verwendet werden könnten. Selbst Karbonprototypen sind nicht funktionsfähig und halten langen Tests nicht stand. In diesem Sinne löst das erste vollständig geformte, vollgefederte E-Bike, das wir hergestellt haben, ein großes Problem”, erklärt Luca Burzio, Industriedesigner bei THOK, der die Projekte von der technischen Seite herbegleitet.

THOK Project 5

TECHNOLOGIE, MATERIALIEN UND DER RICHTIGE PARTNER

Für einen solch heiklen Übergang suchte THOK einen Partner der Extraklasse. Die Wahl fiel auf Materialise, ein belgisches Unternehmen mit Niederlassungen in 20 Ländern. Das Unternehmen ist auf den 3D-Druck für die Luft- und Raumfahrt, die Automobilindustrie und die Medizintechnik spezialisiert.

Bei der Technologie handelt es sich um Selective Laser Melting (SLM), ein additives Fertigungsverfahren, bei dem Laser zum Schmelzen von Metallpulver eingesetzt werden. Für den THOK P4 wurde eine Legierung aus Aluminium und Silizium (AlSi10Mg) gewählt, da sie in Bezug auf Festigkeit, thermische Eigenschaften, Gewicht und Flexibilität nach der Bearbeitung am besten geeignet ist.

THOK Project 6

DIE HERAUSFORDERUNG FÜR THOK UND MATERIALISE

“In der Vergangenheit haben wir die Projekte nacheinander überarbeitet. Wir haben nicht weniger als drei Prototyp-Rahmen studiert, bevor wir das erste Modell gebaut haben. Beim THOK P4 ist die erste Überarbeitung bereits ein Modell mit den für Kohlefaser typischen Dicken und Abständen, das von der Montage und vor allem vom Fahren her dem Gefühl des endgültigen Fahrrads sehr nahekommt”, erklärt THOK CEO Stefano Migliorini.

Diese Herausforderung hat THOK und Materialise vor nie dagewesene Probleme gestellt und war für beide ein Lernprozess. Insbesondere was das Zusammenspiel der Metallformteile sowie die Bearbeitung der Gehäuse der kinematischen Mechanismen und der Komponenten-Schnittstellen betrifft.

“Das Projekt mit THOK hat es uns ermöglicht, unsere Erfahrung im Fahrradsektor zu erweitern und den 3D-Druck von Metall auf ein neues Niveau zu heben. Diese Zusammenarbeit gab uns die Möglichkeit, unsere Fähigkeiten im Bereich der additiven Fertigung von Metall zu verfeinern, um Antworten auf die genauen Anforderungen des italienischen Unternehmens zu finden”, erklärt Simone Cannella, Business Development Manager bei Materialise.

Die Zukunft des 3D-Drucks ist noch nicht abzusehen, aber die von THOK und Materialise durchgeführten Experimente sind ein bahnbrechendes Kapitel in dieser Geschichte, das Innovation für die gesamte weltweite E-Bike-Branche bringen wird.

THOK Project 9

Abonniere den Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über alle neuen Veröffentlichungen von THOK!

0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leer